tweet roll

“tweet roll” ist die analoge Office-Lösung des bekannten Kurznachrichten Dienstes. Eingeführt als Teil der internen Kommunikation, fördert das “tweet roll” den Austausch der Mitarbeiter auf analog, realer Ebene. Per Stifteingabe kann jeder Mitarbeiter Nachrichten hinterlassen und so Diskussionen anregen oder sich in Bestehende einbinden.

- eine vorherige Registrierung ist nicht notwenig
- jede Nachricht ist auf 20 x 6 cm begrenzt.



von Robert

Veröffentlicht am 16. Mai 2010 um 20:27 Uhr   |   Kategorie: Allgemeiner Schabernack



4 Kommentare

  1. TomatenMark

    18. Mai 2010 um 15:45

    Goil, da krieg ich ja auch Bock mal zu twittern.

  2. Michi

    20. Juli 2010 um 21:52

    Geht ihr damit vielleicht in Serie? Einen Abnehmer hättet ihr jedenfalls schon mal. Super Idee.

  3. Stefan

    21. Juli 2010 um 19:01

    Endlich mal ein Service ohne Registrierung ;)

  4. Robert

    24. Juli 2010 um 20:17

    Gut Michi, hab ich mir notiert. Sollten sich die Nachfragen häufen, werden wir uns an den Entwurf einer Produktionsstrecke machen.

Kommentieren